Programm

Der 5. Engineering Summit (4. und 5. Juli 2017) wird unter dem Motto „Time to Change“ die aktuellen Veränderungen im Anlagenbau in vier Themenblöcken adressieren. Hier das vorläufige Programm:

Programm 5. Engineering Summit: DIENSTAG, 4. Juli 2017

8:30 Empfang
8:55 Begrüßung und Einführung
Change 1: Märkte und Strukturen
9:00 Keynote: Time to Change
9:45
Changeprozess bei einem mittelständischen Anlagenbau-Unternehmen
10:30 Konjunktur im Großanlagenbau
10:45 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
11:30 Service-Strategien im Industrieanlagenbau
12:15 Stärkung der EPC-Fähigkeit des Großanlagenbaus – Welche Maßnahmen sind notwendig?
13:00
Mittagessen und Besuch der Fachausstellung
Change 2: Digitalisierung
14:15 Keynote: Digitalisierung im Anlagenbau
15:00 Potenziale von Industrie 4.0 im Großanlagenbau: Ergebnisse einer aktuellen Branchenumfrage
15:30 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
16:00 Gründung eines Industrie-4.0-Start-ups im Großanlagenbau – Potenziale und Herausforderungen
16:45 Digitale Angebote: Welche Lösungen braucht der Maschinen- und Anlagenbau?
17:30 Change Discussion: Wie viel Veränderung braucht der Anlagenbau wirklich?
18:00 Ende des ersten Veranstaltungstages

ab 19:30: Networking Event

Programm 5. Engineering Summit: MITTWOCH, 5. Juli 2017

Change 3: Effizienz und Produktivität
9:00 Keynote: Effizienz in der Projektabwicklung
9:45 Modularisierung von Health Care Anlagen: Ein Muster für den Großanlagenbau?
10:30
Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
11:15 Kostensenkungspotenziale in E, P und C – kreative Ideen
12:00
Welche Maßnahmen und Trends erhöhen die Produktivität?
12:45
Mittagessen und Besuch der Fachausstellung
Change 4: Methoden und Prozesse
14:00 Keynote: Erfolgsfaktoren in der Abwicklung von Großprojekten
14:45 Optimierung der Prozesse in der Angebotsphase
15:30 Ausblick: Neue Ansätze im Projektmanagement
16:15 Zusammenfassung
16:30 Ende der Veranstaltung

Programmänderungen behält sich das Engineering Summit-Team vor.

Hier finden Sie das Video mit Teilnehmerstimmen zum Engineering Summit

 

Rückblick

Programm 4. Engineering Summit: DIENSTAG, 1. Dezember 2015

Download der Vorträge (nur für Teilnehmer)

8:30 Empfang
8:55 Begrüßung und Einführung
Konjunktur & Wettbewerb
9:00 Keynote: Trends und Entwicklungen im Industrieanlagenbau – Dieter Rosenthal, Mitglied der Geschäftsführung, SMS group GmbH
9:45
Quo Vadis Anlagenbau? Aktuelle Konjunkturentwicklung in einem herausfordernden Wettbewerbsumfeld – Klaus Gottwald, Refernt, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau
10:00 Was machen asiatische Wettbewerber anders / was macht sie stark? Erfahrungen aus Kooperationen – Dr. Hans-Nicolaus Rindfleisch, Geschäftsführer, TÜV Süd Chemie Service GmbH
10:45 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
Moderation: Thomas Wehrheim, CEO Doosan Lentjes
11:30 Turbulenzen auf den Rohstoffmärkten – Konsequenzen für den Anlagenbau – Ulf Herrlett, Vice President Innovation & Development, Air Liquide Global E&C Solutions Germany
Internationalisierung & Globalisierung
12:15 Internationale Personalakquisition: Wege, Chancen, Risiken – Jan-Christoph Schüler, Country HR Manager, ABB Deutschland AG
13:00
Mittagessen und Besuch der Fachausstellung
Moderation: Helmut Knauthe, CTO ThyssenKrupp Industrial Solutions
14:15 Verlagerung von F&E in den internationalen Raum – Schutz der Intellectual Property Rights – Dr. Hannes Storch, Vice President Sulphuric Acid/Off-gas, Outotec GmbH & Co. KG
15:00 Global Engineering: Den Planungsprozess weltweit effizient organisieren – Carsten Pott, Global Head of Engineering, Siemens AG
15:45 Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
16:30 Internationalisierung der Wertschöpfung: Globalisierungs-Strategien aus Sicht eines Mittelständlers – Ulf Meusel-Böhm, Geschäftsführer, Coperion GmbH
17:15 Podiumsdiskussion  Volatilität im Anlagenbau: Risiko oder Chance?

  • Jürgen Nowicki, Sprecher der Geschäftsführung der Engineering Division der Linde AG
  • Holger Sonnenschein, Head of Project Management bei der Lanxess AG
  • Heiner Röhrl, CEO, Primetals Technologies Austria GmbH
  • Jens Michael Wegmann, Vorstandsvorsitzender des Geschäftsbereichs Thyssenkrupp Industrial Solutions AG

Moderation: Armin Scheuermann

18:00 Ende des ersten Veranstaltungstages

Abendveranstaltung ab 19:30: Networking Event

Bustransfer zur Abendveranstaltung ab 19:15 Uhr

Programm 4. Engineering Summit: MITTWOCH, 2. Dezember 2015

Moderation: Dr. Rainer Hauenschild, CEO Energy Solutions, Siemens Energy
9:00 Keynote: Strategische Wettbewerbsfaktoren – Jens Michael Wegmann, Vorstandsvorsitzender des Geschäftsbereichs ThyssenKrupp Industrial Solutions AG
Effizienz & Produktivität
9:45 Neue Planungsstrukturen im Anlagenbau: Life Science vs. Chemieanlagenbau – Dr. Jürgen Hinderer, Leiter Engineering, Bayer Technology Services GmbH und Christian Wissel, Leiter Engineering, Covestro AG
10:30
Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
11:15 Durchlaufzeiten reduzieren: Ideen, Ansätze und Erfolgsbeispiele – Dr. Heiner Röhrl, CEO, Primetals Technologies Austria GmbH
12:00
Wie Anlagenbauer & Maschinenlieferanten in internationalen Projekten gemeinsam auftreten – der innovative Ansatz der Excellence United Allianz
Markus Ströbel, Geschäftsführender Gesellschafter, Bausch+Ströbel GmbH
12:45
Mittagessen und Besuch der Fachausstellung
Technologie & Zukunft
Moderation: Jürgen Nowicki, Sprecher der Geschäftsführung Linde Engineering
14:00 Industrie 4.0 im Anlagenbau – Revolution oder Evolution? – Thomas Waldmann, Geschäftsführer, VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau und Thorsten Helmich, Geschäftsführer, maexpartners GmbH 
14:45 Big Data – Zukünftige Potenziale für den Anlagenbau – Jörg Breuer, Head of Engineering, Technip Germany GmbH
15:30 Ausblick: Schnellere, sicherere und bessere Projektabwicklung mit datenzentrierten Abwicklungsprozessen – Clemens Pulles, Manager Capital Projects IM/IT Business Improvement, Shell Global Solutions International BV
16:15 Zusammenfassung der Kernaussagen
16:30 Ende der Veranstaltung

Programmänderungen behält sich das Engineering Summit-Team vor.